BlackBerry Bold 9900 – Erfahrungsbericht

Hey! 🙂
Ich wollte euch mal eine kleine Review zu meinem BlackBerry Bold 9900 geben.
Ich muss dazu aber sagen, dass es meine erste ausführliche  Review ist und ich das BlackBerry, nur mit meinem “alten” iPhone 3GS vergleichen kann. Ich habe das BlackBerry, erst seit dem 27. Januar, also kann es auch sein, dass mir manches noch nicht aufgefallen ist.

BlackBerry App World
In der Blackberry App World gibt es weniger Apps als im Apple Store. Das liegt aber auch daran, dass kaum ein Entwickler Lust hat, für alle Arten von BlackBerrys (für welche mit Tastatur und ohne etc.), eigene Apps zu erstellen.
Manche Apps sind in der BB App World sind einiges teurer, als im Apple Store. Manche Apps sind aber auch kostenlos, die im Apple Store kosten. Also gleicht es sich aus.
Insgesamt kann man damit gut zu recht kommen.

BBM (BlackBerry Messenger)
Der BlackBerry Messenger ist so etwas wie Touch oder WhatApp, aber nur für Blackberrys und auf dem Blackborry Bold vorinstalliert.
Man kann darüber chatten, Fotos versenden etc.
Da viele meiner Freunde ein BlackBerry haben, ist es bei mir das wahrscheinlich eins der meist benutzten Apps überhaupt.

Themen (Designs)
Für jeden der es liebt, etwas einer persönlichen Note zu geben, kann sich in der App World ein Design aussuchen, dieses herunterladen, dazu dann noch denn passen Hintergrund raussuchen und schon ist dein BlackBerry einzigartig. Bei dem iPhone kann man nur den Sperrhintergrund und Hintergrund für den Home Bildschirm ändern.

Internet Flatrate
Negativ ist , dass man eine Internet Flatrate und eine BlackBerry Flatrate braucht, was zusammen 20€ kostet. Bei allen anderen Smartphones braucht man nur eine Internet Flatrate für 10€.
Wenn man beides hat, funktioniert aber alles.

Akku & Laufzeit
Die Akkulaufzeit finde ich ausreichend. Obwohl ich WhatsApp, Touch, BBM, MSN, ICQ, Twitter, Facebook, zwei E-Mail Accounts etc. im Hintergrund laufen habe und dabei dann noch im Internet surfe, sinkt der Akku nur ungefähr 10% in einer Stunde. Der Akku meines iPhones war nach ca. 2 Stunden schon leer und da hatte ich viel weniger Apps im Hintergrund laufen.
Das BlackBerry lässt sich nur durch den so genannten Akkupull (-> Akku rein und wieder raus! ;D) ausschalten/neustarten.

Sprachqualität und Empfang
Die Sprachqualität ist gut. Alles ist gut verständlich.
Der Empfang funktioniert problemlos und einfach perfekt. Besser könnte es nicht sein.
Im Vergleich zu meinem iPhone 3GS, ist es viel  besser.

Bugs
Ich habe bis jetzt kaum Bugs gefunden. Manchmal ist z.B das BlackBerry-Icon über dem 3G-Icon. Aber ist ja nicht schlimm. 🙂

Kamera
Die Kamera hat “nur” 5 Megapixel und nimmt Videos in HD auf. Die Farben sind relativ gut und an der Rückseite des Handys ist ein LED-Licht, womit man auch bei schwachem Licht gut belichtet Fotos machen kann.

LED-Licht (vorne)
Was ich von Anfang an total süß fand, ist dass auf der Vorderseite des BlackBerry ein kleines LED-Licht ist. Dieses kann man persönlich einstellen, wenn man sich aus der App World herunterlädt. Zum Beispiel, dass es wenn eine E-Mail ankommt blinkt, wenn eine neue Nachricht in Whatsapp ankommt soll es nicht blinken und wenn meine beste Freundin anruft soll es lila und blau blinken. ;D

Touchscreen
Der Touchscreen ist ein bisschen klein, dafür reagiert er gut auf Berührungen, leuchtet sehr hell und die Farben sind sehr intensiv. Trotzdem benutze ich liebe das Trackpad, anstatt den Touchscreen.

Gehäuse
Das Gehäuse finde ich richtig stylisch und sieht perfekt aus. Der Rahmen ist aus Edelstahl und der Anfang der Rückseite aus Gummi. Auf der Rückseite ist ein Muster, dass ich schlecht beschreiben kann. 😀 So Punkte die als schräge Linie angeordnet sind. :’D

Holster
Das Holster ist im Lieferumfang enthalten und ist echt ganz nützlich. Er schützt das Gehäuse und den Touchscreen vor Kratzern und man kann einstellen, dass das Blackberry z.B nur wenn es im Holster ist, klingelt.

QWERTZ-Tastatur
Die Tastatur finde ich sehr gut gelungen. Nach ein bisschen Übung, schreibt man fast komplett fehlerfrei. Umlaute zu schreiben fand ich am Anfang schwierig, aber nach einer Zeit kommt man damit gut klar.

Fazit
Ich finde das BlackBerry toll und liebe es einfach nur. Alles funktioniert problemlos. Das Internet und das Gerät allgemein arbeitet sehr schnell und fehlerfrei. Im Gegensatz zu meinem iPhone 3GS, ist das BlackBerry Bold 9900 viel besser und ich bin froh, dass ich mich für das BlackBerry entschieden habe.

Der Text ist ganz schön lang geworden und ich hätte noch mehr schreiben können. o:
Wenn ihr sonst noch irgendetwas dazu wissen wollt, eure Meinung zu diesem Post äußern wollt oder selbst das Blackberry habt und mal eure Meinung dazu da lassen wollt etc…
-> Schreibt es in die Kommentare! 🙂

Andere Blogposts von mir in denen es um BlackBerry geht:
Die besten kostenlosen BlackBerry Apps

xoxo Diina ♥’

11 thoughts on “BlackBerry Bold 9900 – Erfahrungsbericht

  1. Unquestionably consider that that you stated. Your favorite justification appeared to be at the net the simplest factor to understand of. I say to you, I definitely get annoyed even as folks think about worries that they just don’t know about. You managed to hit the nail upon the highest as well as outlined out the entire thing without having side effect , other people can take a signal. Will probably be back to get more. Thank you

  2. Have you ever thought about creating an e-book or guest authoring on other blogs?

    I have a blog based upon on the same information you discuss and would really like to have you
    share some stories/information. I know my audience would appreciate your work.
    If you are even remotely interested, feel free to shoot me
    an e mail.

  3. When I initially left a comment I seem to have clicked the -Notify me when new comments are added- checkbox
    and now every time a comment is added I receive four emails with the exact same comment.
    There has to be a means you can remove me from that service?
    Appreciate it!

  4. Hey there are using WordPress for your site platform? I’m new to the blog
    world but I’m trying to get started and set up my own.
    Do you need any html coding knowledge to make your own blog?
    Any help would be greatly appreciated!

Leave your comment