Erfahrungsbericht + Fotos vom Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv (62mm Filtergewinde) für Canon

Hey Leute! 😀
Seit Montag hab’ ich jetzt mein Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv (62mm Filtergewinde) für Canon, eigentlich wollte ich euch Montag ja schon schreiben, wie das Objektiv so ist, aber ich hatte nicht genug Zeit dafür und jetzt hab’ ich auch schon mehrere Erfahrungen mit dem Objektiv. 😀
Ich hätte für den Preis, trotzdem recht hohe Anforderungen, an das Objektiv, deswegen war es ja eig. schon klar, dass ich irgendwie enttäuscht werde.

Die Qualität der Fotos sind zwar ganz ok, aber nicht ganz so gut, wie die Qualität von dem Canon 18-55mm, welches ich sonst immer benutzt habe. Der Autofokus ist meistens relativ langsam und der Bildstabilisator existiert/funktioniert irgendwie nicht so ganz perfekt. Und wenn man zu nah am Objektiv ist, dass man fotografieren will, funktioniert der Autofokus nicht.

Trotzdem hatte ich bis jetzt mit dem Objektiv schon viel Spaß.
Ich liebe Makrofotografien, weil man alles aus einer Weise sieht, die man mit dem menschlichem Auge nie sehen würde.
Wenn man ein bisschen Zeit hat, kann man damit auch klar kommen, dass der Autofokus ein bisschen länger braucht. Und wenn man draußen ist, ist es eig. immer hell genug, um eine niedrige Verschlusszeit zu nehmen. Deswegen, werde ich damit jetzt erstmal klar kommen. 😀

Das sind meine ersten Fotos, die ich mit dem Tamron 70-300mm gemacht habe:

Erster Versuch: Das Auge von einem Hund

Keyboardtasten ;3
Ein Nutellabrot *__* ♥’

Knopsen von einem Apfelbaum

Weiße Kirschblüten

Blüte vom Löwenzahn

Farn

xoxo Diina ♥’

7 thoughts on “Erfahrungsbericht + Fotos vom Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv (62mm Filtergewinde) für Canon

  1. Great beat ! I wish to apprentice whilst you amend your web site, how could i subscribe for a weblog web site?
    The account helped me a acceptable deal. I had been tiny bit acquainted
    of this your broadcast offered brilliant clear concept

Leave your comment