Cold wax strips / Kaltwachsstreifen

Monday I bought cold wax strips from the company Isana, I tested them immediately afterwards. I want to share my experience with them now.

To the strips from Isana: It was the first time I’ve used wax strips, so I do not know what is normal. The strips were very difficult to heat and drawn out the hair just a bit, rather than pull them out completely. I do not have a lot of hair on the legs and still need to wax any point at least eight times, and then there were still a few/nearly no hair. I would not recommend the wax strips and won’t buy it again. In a few weeks I’ll test hot wax. (:

Pain: From the pain I was positively surprised. I’m actually relatively sensitive to pain. At some places (for example on the sides of the knees) it burned a bit and there you could see a slight skin irritation. On rest of the legs did it not really hurt. But everybody has a different perception of pain.

Application: The application is fairly simple. You rub the wax strip between your hands back and forth until they are warm. Somehow the strips were not really warm, but that is probably because of the company. Then stripped apart the strips and place them in the direction of hair growth on the skin. Pull the strip off abruptly against the hair growth direction. Done.

Conclusion: The cold wax strips from Isana haven’t much effect on me. In the coming weeks I will test hot wax and cold wax strips from other companies. ♥

Do you use hot wax or cold wax? If so, how do you find it and what products from which brand do you use?

………………………..

Ich hatte mir Montag Kaltwachsstreifen von der Firma Isana gekauft, ich habe sie danach sofort getestet, meine Erfahrungen damit will ich jetzt mit euch teilen.

Zu den Streifen von Isana: Es war das erste Mal, dass ich Wachsstreifen verwendet habe, deswegen weiß ich nicht was normal ist. Die Streifen waren sehr schwer zu erwärmen und haben die meisten Haare nur ein bisschen heraus gezogen, anstatt sie ganz raus zuziehen. Ich habe nicht viele Haare an den Beinen und brauche trotzdem an jeder Stelle mindesten acht mal wachsen müssen und danach waren dort immer noch wenige/fast gar keine Haare. Ich würde die Wachsstreifen nicht weiterempfehlen und nicht noch einmal kaufen. In ein paar Wochen teste ich mal Heißwachs. (:

Schmerzen: Von den Schmerzen war ich positiv überrascht. Ich bin eigentlich relativ schmerzempfindlich. An manchen Stellen (z.B an den Seiten von den Knien) brannte es ein bisschen und dort sah man auch eine leichte Hautreizung. Am restlichen Bein tat es nicht wirklich weh. Aber jeder hat ja ein anderes Schmerzempfinden.

Anwendung: Die Anwendung ist ziemlich einfach. Man reibt die Wachsstreifen zwischen den Händen hin und her, bis sie warm sind. Richtig warm wurden die Streifen irgendwie nicht, aber das liegt vielleicht an der Marke. Anschließend zieht man die Streifen auseinander und legt sie in Haarwachsrichtung auf die Haut. Gegen die Haarwuchsrichtung zieht man den Streifen ruckartig ab. Fertig.

Fazit: Die Kaltwachsstreifen von Isana bringen bei mir nicht viel. Ich werde in den kommenden Wochen Heißwachs und Kaltwachsstreifen von anderen Firmen testen.  ♥

Benutzt ihr Heißwachs oder Kaltwachs? Wenn ja, wie findet ihr es und welche Produkte von welcher Marke verwendet ihr?

2 thoughts on “Cold wax strips / Kaltwachsstreifen

  1. Pretty section of content. I just stumbled upon your web site and in accession capital to assert that I acquire in fact enjoyed account your blog posts.
    Anyway I will be subscribing for your augment and even I success you get
    admission to persistently quickly.

Leave your comment